Verkehrsunfall mehrere Personen eingeklemmt

Datum: 8. Oktober 2017 
Alarmzeit: 1:03 Uhr 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Bahnübergang Niederroth 
Fahrzeuge: HLF, GW-L1 


Einsatzbericht:

 

In der Nacht von Samstag auf Sonntag schrillten unsere Meldeempfänger mit dem Alarmstichwort „ VU Personen eingeklemmt auf der Ortsverbindungsstraße Niederroth Richtung Unterhandenzhofen“. Wir rückten mit unserem HLF 40/1, sowie dem GW-L 55/1 zur Einsatzstelle aus und erreichten 7 Minuten später den Einsatzort, der sich hinter dem Bahnübergang Niederroth Richtung Dachau befand. Vor Ort fanden wir einen PKW mit einer eingeschlossenen Person im Graben vor. Wir unterstützen die bereits eingetroffenen Feuerwehren Niederroth und Röhrmoos und stellten den zweiten Rettungssatz, der bei Bedarf sofort eingesetzt werden konnte. Bereits nach kurzer Zeit wurde die Person ohne schwererem Gerät gerettet. Mit dem GW-L wurde der Landeplatz für den Rettungshubschrauber ausgeleuchtet und es wurden im Bach Ölsperren eingesetzt. Die verletzten Personen wurden durch den Rettungsdienst betreut. Nach ca. 1h rückten wir mit unseren 2 Fahrzeugen von der Einsatzstelle ab. Nach dem Wiederherstellen der Einsatzfahrzeuge, sowie der Reinigung konnten wir gegen 2.30 Uhr zurück in unsere Betten.

 

IMG_5044

 

IMG_5039

IMG_5038

IMG_5041