Fahrzeuge

Unsere Feuerwehr verfügt derzeit über sechs Fahrzeuge und drei Anhänger. Mit ihnen können wir eine große Bandbreite an verschiedenen Einsätzen bewältigen. Unser ältestes Fahrzeug ist aus dem Jahr 1960. Das Tanklöschfahrzeug ist bis heute im Einsatz und rückt ca. zwei mal im Jahr aus. Darüber hinaus dient es repräsentativen Zwecken. Auch ist es bei unseren Kameraden als Hochzeitsauto sehr beliebt.

Die meisten Einsätze verzeichnet unser Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF). Aufgrund der umfangreichen Beladung ist es vielseitig einsetzbar. Bei Verkehrsunfällen ist es aufgrund des Rettungssatzes unabdingbar. In diesem Fall rückt außerdem der Gerätewagen Logistik aus. Durch das verlastete Rüstholz und durch die Rettungsplattform ergänzt es die Beladung des HLF ideal. Durch mehrere Rollwagen ist das Fahrzeug aber für verschiedene Einsätze gerüstet.

Ebenfalls oft im Einsatz ist unsere Drehleiter. Zusammen mit ihr rückt immer unser zweites Tanklöschfahrzeug aus. Die Drehleiter wird nicht nur in Löscheinsätzen, sondern beispielsweise zur Personenrettung eingesetzt. Dafür werden wir meist vom Rettungsdienst angefordert. Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um ein Landkreisfahrzeug. Wir sind deshalb damit oft auch außerhalb der Gemeindegrenzen im Einsatz.

Bleibt noch, unser Mehrzweckfahrzeug zu erwähnen. Dieses ist zum Beispiel zum Mannschaftstransport im Einsatz. Durch die Beladung kann es ideal zur Verkehrsabsicherung verwendet werden. Außerdem dient es für Fahrten zu Ausbildungen oder zu Vereinsveranstaltungen.

Darüber hinaus besitzen wir drei Anhänger. Unser Schaum-Wasser-Werfer kann bei Großbränden eingesetzt werden. Außerdem kann er zur flächigen Wasserverteilung bei Hochwasser herangezogen werden. Die Netzersatzanlage sichert, wenn sie nicht außerhalb im Einsatz ist, die Notstromversorgung im Gerätehaus. Des weiteren steht uns ein offener Kastenanhänger zur Verfügung. Dieser ist universell einsetzbar.

Die Fahrzeuge im Überblick:

DCIM100MEDIADJI_0050.JPG

Von links: MZF  (11/1), HLF (40/1), TLF (20/1), TLF (21/1), GW-L1 (55/1), DLA(K) (30/1)