Ausgelaufenes Hydrauliköl

Datum: 31. Mai 2017 
Alarmzeit: 14:59 Uhr 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Kloster Indersdorf 
Fahrzeuge: TLF, GW-L1 


Einsatzbericht:

Am Nachmittag des vergangenen Mittwoch befand sich ein einzelner Kamerad im Gerätehaus, als die Integrierte Leitstelle über Funk nachfragte ob wir einen Einsatz übernehmen könnten. Es handle sich um ausgelaufenes Hydrauliköl aus einem LKW.
Vor Ort stellte sich heraus, dass der LKW ca. 50-60 Liter Hydrauliköl verloren hatte. Um eine Ausbreitung des Schadens zu verhindern wurde schnellstmöglich Ölbindemittel aufgebracht.
Da der LKW ohne eine Reparatur nicht mehr fahrbereit war warteten wir auf den Kundendienst, der das Leck abdichtete.
Als der LKW von der Schadensstelle gefahren war, konnten wir das Bindemittel aufnehmen und wieder abrücken.

Im Gerätehaus machten wir die Fahrzeuge wieder einsatzbereit und konnten nach ca. 2 Stunden wieder nach Hause fahren.

Im Einsatz waren 2 Einsatzkräfte mit dem Florian Indersdorf 20/1 und dem Florian Indersdorf 55/1